Nun sind die Gemeinden gefordert!

Das Porsche Showtime wird 2011 nicht durchgeführt, weil Jungfrau World Events sich nicht mehr an der Organisation dieser Veranstaltung beteiligen will. Zur Erinnerung: 2010 hatte der Event für grossen Ärger in der Bevölkerung gesorgt. 

Die verbliebenen OK-Mitglieder versprechen für 2012 die «Entwicklung neuer Ideen». Dass dies einen definitiven Verzicht auf die Veranstaltung bedeuten könnte, ist kaum anzunehmen; auch jetzt nicht, nachdem die internationale Energie-Agentur soeben bestätigt hat, dass Peak Oil nicht vor uns liegt, sondern hinter uns, nämlich im Jahr 2006. Die verfügbare Menge Erdöl wird also weltweit nie mehr so gross sein wie damals. Erdöl wird knapp. Man wird sich das Protzen und Renommieren mit Autos wohl oder übel abgewöhnen müssen, sogar auf dem Flugplatz Interlaken.

Nun sind die Gemeinden gefordert. Die Aussichten stehen nicht schlecht, dass verantwortungsbewusste Behörden dem Event in Zukunft ihre Zustimmung verweigern. Hoffen ist erlaubt. Man könnte sich dann in der Gestaltung des Eventbetriebs auf dem Flugplatz wirklich der «Entwicklung neuer Ideen» widmen.


November 2010, Arbeitsgruppe Flugplatzinfos

AKTUELL

Veranstaltungen 2021

Die einen freut's, die andern nicht und vielen ist es egal: Auch im Jahr 2021 fallen Grossveranstaltungen auf dem ehemaligen Flugplatzgelände der Corona-Pandemie zum Opfer. Abgesagt sind der ACS-Automobilslalom, Greenfield Festival und Trucker & Country Festival. Zumindest die Frühlingskurse, angepriesen mit "sportliches Fahren im Grenzbereich", finden auch nicht statt. Allerdings ist von einem generellen Umdenken nicht die Rede. 2022 soll das volle Programm wieder laufen.

© 2021 flugplatzinfos.ch / Letzte Änderung: 11.05.2021