Fragen ohne Antwort zur Wertschöpfung am Truckerfestival

"Das Trucker- und Countryfestival bringt viel Geld in die Region." Das bekommt man in der Diskussion über Grossveranstaltungen auf dem Flugplatz Interlaken immer wieder zu hören und zu lesen. Wie schön! Aber offenbar gibt es Leute, die etwas mehr darüber wissen möchten, wie ein Leserbrief vom 18.06.09 in der Jungfrau-Zeitung zeigt.

Flugplatzinfos versucht schon lange, verlässliche Zahlen zum Thema Wertschöpfung bei Grossveranstaltungen auf dem Flugplatz beizubringen. Es gibt dazu nämlich seit 2007 eine Studie (vgl. Meldung vom 28.11.07). Das Dumme ist nur: Die Studie wird von der Autorin und ihrer Fachhochschule unter Verschluss gehalten. Man darf bloss wissen, dass für das Truckerfestival 2007 ein Gesamtumsatz von 12 Millionen errechnet wurde. Wie kommt man auf dieses Ergebnis? Wer verdient wieviel womit? Was für ein Anteil am Umsatz bleibt in der Region? Lauter Fragen, die seit bald zwei Jahren unbeantwortet bleiben. Macht nichts! Als Holzhammer-Argument lassen sich die 12 Millionen allemal verwenden!

19.06.09

AKTUELL

Veranstaltungen 2021: Trucker Festival findet statt

Auch im Jahr 2021 fallen Grossveranstaltungen auf dem ehemaligen Flugplatzgelände der Corona-Pandemie zum Opfer. Allerdings ist von einem generellen Umdenken nicht die Rede. Das Trucker & Country Festival findet statt. Während am Mittelmeer Wälder brennen, in Westdeutschland Unzählige wegen Sturzfluten ums Leben kommen, in den Alpen der Permafrost zerfällt und, als weiteres Zeichen, das Silberhorn seinen Firnmantel verliert, brüsten sich die Veranstalter von Jungfrau World Events mit einer Meile von 1130 Trucks und einem SUV-Parcours. Dass dahinter unzählige, unsinnige Leerfahrten mit entsprechendem CO2-Ausstoss stehen, kümmert sie nicht.

© 2021 flugplatzinfos.ch / Letzte Änderung: 09.08.2021