Autoslalom: Einwände nicht beachtet

Am 4./5. Mai 2012 wird auf dem Flugplatz Interlaken zum sechzehnten Mal der ACS-Automobilslalom durchgeführt. Der Unmut in der Region über dieses Rennen ist gross, wie die Zahl der Personen zeigt, die im August 2011 mit ihrer Unterschrift seine Abschaffung gefordert haben. Dies kümmert die zuständigen Behörden nicht. Mit keinem Wort sind sie bisher auf umwelt- und klimapolitische Überlegungen eingegangen, die gegen diese Veranstaltung sprechen. Kein Wort haben sie übrig für die Anwohnerinnen und Anwohner, die Jahr für Jahr unter den Immissionen des Autoslaloms zu leiden haben. Und erst recht scheint es sie nicht zu kümmern, in welcher Art das Flugplatzgelände entwickelt wird, ein Gelände, das dem VBS gehört, also der Eidgenossenschaft, also uns allen. Es genügt ihnen, unter Nichtbeachtung aller Einwände diesem Autorennen zum sechzehnten Mal zuzustimmen, nur weil es ein «Event» ist. Die Arbeitsgruppe Flugplatzinfos protestiert hiermit ein weiteres Mal gegen diese Praxis.

Interlaken, April 2012
Arbeitsgruppe Flugplatzinfos

AKTUELL

Veranstaltungen 2021: Trucker Festival findet statt

Auch im Jahr 2021 fallen Grossveranstaltungen auf dem ehemaligen Flugplatzgelände der Corona-Pandemie zum Opfer. Allerdings ist von einem generellen Umdenken nicht die Rede. Das Trucker & Country Festival findet statt. Während am Mittelmeer Wälder brennen, in Westdeutschland Unzählige wegen Sturzfluten ums Leben kommen, in den Alpen der Permafrost zerfällt und, als weiteres Zeichen, das Silberhorn seinen Firnmantel verliert, brüsten sich die Veranstalter von Jungfrau World Events mit einer Meile von 1130 Trucks und einem SUV-Parcours. Dass dahinter unzählige, unsinnige Leerfahrten mit entsprechendem CO2-Ausstoss stehen, kümmert sie nicht.

© 2021 flugplatzinfos.ch / Letzte Änderung: 09.08.2021