Peter Bütikofer, Unterseen

Ein 6er im Lotto ist ...


... wenn einer – oder ein paar wenige – einen grossen Gewinn realisieren und alle Anderen dafür bezahlen. Vor ein paar Wochen hat der Direktor der Tourismus Organisation Interlaken in der Presse verlauten lassen, dass er mit der Verpflichtung des Red Bull Air Race einen Lotto 6er realisiert habe. Er hoffe, dass Zehntausende die Veranstaltung besuchen und dabei Tausende von Uebernachtungen auf dem Bödeli generieren werden. Zweifellos wird das Air Race viele Leute von auswärts auf den Flugplatz Interlaken bringen. Zweifellos wird dies für ein paar wenige Betriebe auf dem Bödeli zusätzliche Einkünfte bringen. Zweifellos wird der Name Interlaken dadurch in die Welt hinaus getragen. Aber braucht unsere Region diese Art von Gästen, Einkünften und Werbung?


In den Sommermonaten herrscht auf dem Bödeli und im ganzen Berner Oberland Hochsaison. Die Beherbergungsbetriebe sind gut ausgelastet, die Geschäfte haben Vollbetrieb, die Gäste suchen die landschaftliche Einzigartigkeit unserer Region und dadurch Erholung vom Alltag. Und da steht das Air Race völlig quer in der Landschaft: Lärm, Gestank und eine Invasion von Zehntausenden von Zuschauern, die mehrheitlich mit dem Auto anreisen werden, sind die Folgen dieser unsinnigen Veranstaltung. Der verantwortungsvolle Umgang mit Energie und Ressourcen ist heute in aller Munde. Für die bulligen Organisatoren ist dies anscheinend genauso wenig ein Thema, wie für die lokalen Tourismusfachleute. Eine kurzfristige Zunahme der Uebernachtungszahlen und ein paar Franken Einnahmen während wenigen Tagen sind anscheinend wichtiger als ein nachhaltiges und ökologisch ausgerichtetes Tourismuskonzept für die Region. Nicht unerwartet wird die Veranstaltung von der lokalen Politik unterstützt; sie kann es sich offenbar nicht leisten, anderer Meinung zu sein und diesen Anlass kritisch zu hinterfragen. Hier wäre aber genau die Politik gefragt, um gegen ein solch kurzfristiges, nur auf Profit ausgerichtetes Verhalten anzutreten.


Das Red Bull Air Race ist tatsächlich wie ein 6er im Lotto: ein paar wenige wollen auf Kosten der anderen profitieren. Ich befürchte, dass es unserer Region gleich ergehen könnte wie schon vielen Lottomillionären ... dass der Gewinn nämlich bald verspielt ist und wir wieder ganz unten anfangen müssen.


Peter Bütikofer, Unterseen

AKTUELL

© 2018 flugplatzinfos.ch